Laufgemeinschaft der Deutschen Ultramarathon-Vereinigung e.V.

Termine

Logo160

30.3.2019
DM 50km, Störitz

14.4.2019
6h, Mörfelden

25.-28.04.2019
Trainingslager, Zierenberg

8.6.2019
DM Ultratrail, Reichweiler

24./25.8.2019
DM 24h BUF, Bottrop

21.9.2019
100km, Kandel

(tw nicht offiziell)

 

Kilometerspiel:

Unser 1. Team in der 1. Liga

 

Unser 2. Team in der 3. Liga

 

LG DUV bei der 100 km DM in Ahrweiler

 

Klaus Schwäbig, Holger Brill und Karlheinz Würtz vertreten die Farben der LG DUV bei der DM im 100 km Straßenlauf in Ahrweiler. Damit ist also ein komplettes Männerteam am Start. Hoffen wir einmal drauf, dass keiner ausfällt und so eine Mannschaftswertung zusammenkommt.

 

Euch Dreien viel Erfolg an der Ahr. Unser Präsident Stefan Hinze wird vor Ort sein und für die DUV einen Liveticker einrichten. Sicher kann er Euch aber auch noch den ein oder anderen kleinen Helferdienst erweisen und zumindest eure Sachen am DUV-Stand aufbewahren! J

 

Haut rein Jungs!

 

Mit sportlichen Grüßen

 

Wolfgang Olbrich, Sportwart


 

Beide LG DUV´ler beim Leonidas

 

Eine Finisherquote von 100% hat die LG DUV beim Spartathlon zu bieten. Das liegt damit deutlich über der Finisherquote von 41,56 Prozent!

 

Stefan Hinze konnte die Strecke von Athen nach Sparta in 27h 24min 45sec bewältigen, was einen beachtlichen 11. Gesamtplatz ausmacht! Wolfgang Olbrich benötigte für die 246 km 35h 24min und 46sec!

 

Wurde am ersten Tag die große Hitze der ärgste Feind der Teilnehmer/innen (ca. 27-30 Grad), so war es am zweiten Tag der zum Teil stark einsetzende Regen, der sich über Stunden hielt. Führt die Hitze zu gro0en Flüssigkeitsverlusten, so brachten die nassen Füße zahlreiche Blasen an den Füßen. Aber was sagt ein alter Läuferspruch:

 

„Der Schmerz vergeht, der Stolz bleibt!“

 

Auch nicht schlecht war der Satz von Jens Lukas über einen Teilnehmer: „Diese Dimension des Schmerzes kannte er bis dahin nicht!“ Auch damit hat Jens leider sehr Recht gehabt! Auch bei mir. J

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

Wolfgang Olbrich, Sportwart

 

Spartathlon 2009

Stefan Hinze und Wolfgang Olbrich starten beim diesjährigen Spartathlon in Griechenland. Leider wir Dagmar Liszewitz nicht starten können, da sie immer noch nicht von einem Hundebiss genesen ist...

Stefan wird zum ersten Mal die 246 km in Angriff nehmen. Wolfgang fährt bereits zum dritten Male runter nach Athen, wobei leider die ersten beiden Versuche gescheitert sind.

Ihr könnt den Rennverlauf übrigens live verfolgen unter:

www.spartathlon.gr

Unter dem Menüpunkt "Live" werden die Athleten/innen an den verschiedenen Stellen aufgelistet, wenn sie diese Checkpoints passiert haben und im Rennen bleiben.

Liebe Grüße

Wolfgang Olbrich, Sportwart

Teilnahme 36. Real,- Berlin Marathon

Melanie und Steffen waren beim Berlin-Marathon und berichten:

"Welch ein gigantisches Erlebnis, Emotionen ohne Ende und Tränen im Ziel.

In unserem zweiten Marathon für die LG DUV sind wir erstmals in deren neuen Laufshirt gestartet. Ein bisschen Stolz macht das ja schon!

Für mich selbst war es vom ersten bis zum letzten Meter Genuss pur, so habe ich die wirklich einzigartige Atmosphäre mit über 100 Bildern und einem kurzen Film während des Laufens versucht festzuhalten.

Mein Schatz musste wegen beruflicher Probleme und der dadurch bedingten körperlichen und geistigen Leere ihre Bestzeitambitionen (sie wollte unter 4:15 bleiben) leider bei Kilometer 21 begraben und ab Kilometer 35 mit der totalen Erschöpfung kämpfen, hielt aber super durch und finishte dennoch trotz dieser Umstände gemeinsam mit mir in wirklich guten 4:28,37.

Dies war 100%ig nicht unser letzter Start in Berlin, ich denke genauso wie jeder Läufer einmal im Leben nach Biel muss, sollte er auch einmal in Berlin gelaufen sein. Eine perfekte Organisation, wunderschöne Strecke, Zuschauer ohne Ende auf der gesamten Route, über 50 Musikbands und ein einzigartiger Zieleinlauf durch das Brandenburger Tor sind nur einige Argumente. Absolute Gänsehautatmosphäre!

Berlin, wir kommen wieder!

Weitere Infos sowie Bilder und der Film unter: runningfreaks.de"
 

Herzlichen Glückwunsch!

Wolfgang Olbrich, Sportwart

Wolfgang beim 1. Lenneper Bachtalrun über 6 Stunden

Ich selber habe gestern im Rahmen meiner Spartavorbereitung am 1. Lenneper Bachtalrun über 6 Stunden teilgenommen.

Bei dieser Erstaustragung des 6 Stundenlaufes wurde auf einer 1690 Meter langen Rundstrecke gelaufen. Je Runde war ein Höhenunterschied von 31 Metern zu überwinden. Also mit Sicherheit keine einfach Strecke. Abgesehen von einigen kleineren organisatorischen Mängeln kann man die Veranstaltung sicherlich als sehr gelungen bezeichnen. Die Rennleitung vor Ort war ausgesprochen bemüht, den 19 gestarteten Ultraläufern eine optimale Versorgung zu gewährleisten und besserten immer nach, wenn irgendwo etwas fehlte. Vielen Dank dafür!

Ich konnte am Ende mit 63,4 km auf Rang 7 den Lauf beenden. Ständig bemüht, langsam und mit einem Puls von max. 75% zu laufen, was mi auch sehr gut gelang. Am Ende waren es durchschnittlich 72% HF max. Bei 37 gelaufenen Runden kam ich so auf etwa 1200 Hm.

Gewonnen hat den Lauf Ralf Weis von der SG Neukirchen-Hülchrath mit 77,48 km. Bei den Frauen konnte sich Elke Dörnfeld von der Troisdorfer LG M.U.T. den Sieg holen. Dabei legte sie 63,76 km zurück.

Alle Ergebnisse sind hier ersichtlich.

Leider konnte Dagmar nicht starten, da sie immer noch Laufverbot hat wegen ihres Hundebisses in der Ferse...

Mit sportlichen Grüßen

Wolfgang Olbrich, Sportwart

Bitte beachten Sie, dass unsere Webseite Cookies zur Verbesserung und Gewährleistung der Funktionalität verwendet. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung und Nutzungshinweise, bevor Sie unsere Seite nutzen. Indem Sie auf unserer Seite weitersurfen oder auf den Einverstanden-Button klicken, bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzerklärung und Nutzungshinweise gelesen haben und damit einverstanden sind.
DATENSCHUTZERKLÄRUNG UND NUTZUNGSHINWEISE LESEN EINVERSTANDEN