Laufgemeinschaft der Deutschen Ultramarathon-Vereinigung e.V.

BUF2019 CWenn am 24.8. im Rahmen des Bottroper Ultralauf Festivals (BUF) die Deutsche Meisterschaft im 24h gestartet wird, startet gleichzeitig der 6h-Lauf. Der beliebte 6h-Stundenlauf war die letzten Jahre stets ausgebucht, aktuell sind allerdings im auf 100 Starter begrenzten Teilnehmerfeld noch Plätze frei.

Wer sich noch bis zum Online-Meldeschluss am 11.8. anmeldet profitiert nicht nur von einem günstigen Preis, sondern erhält auch eine personalisierte Startnummer. Allerdings kann man sich bei Bedarf bis etwa 1h vor dem Start nachmelden.

Aktuell liegen 58 bezahlte Anmeldungen vor; von 25 Frauen und 33 Männern. Sie starten in 17 verschiedenen Altersklassen und so wie es aussieht, werden insgesamt 43 Altersklassenpreise verschenkt – eine gute Quote, die nur noch im 100km-Lauf überboten wird, wo fast jeder einen AK-Preis erhält.

Favoriten sind aktuell schwer auszumachen. Eine erste Analyse der Anmeldedaten ergibt, dass es für etwa ein Drittel der Starter der erste Ultralauf ist und für ein weiteres Drittel der erste 6h-Lauf. Von den anderen hat keiner eine Vorleistung, die einen neuen Streckenrekord andeutet.

IMG 2684

Im letzten Jahr lief Susanne Gölz beim 6h-Lauf ein beherztes Rennen und überbot mit ihrer Leistung sogar den Streckenrekord der Männer.

Auch wenn es neben den schönen Altersklassenpreisen auch Pokale für die Gesamtsieger zu gewinnen gibt, starten die meisten wohl eher mit einer anderen Motivation.

Einerseits ist der 6h-Lauf die ideale Einsteiger-Disziplin für am Ultralauf interessierte Läuferinnen und Läufer, da man völlig ohne Stress bei bester Versorgung die Marathondistanz mehr oder weniger deutlich überbieten kann. Andererseits ist so ein 6h-Lauf eine ideale Trainingseinheit für später im Jahr stattfindende Höhepunkte, wie beispielsweise die 100km Meisterschaft in Kandel vier Wochen später.

Eine überlegenswerte Idee ist auch, als Betreuer eines 24h-Läufers an dem 6h-Lauf teilzunehmen. Hier kann man zunächst den Läufer ein wenig auf der Strecke begleiten und kann nach dem Lauf, Duschen und Siegerehrung den Läufer in den schwierigen Phasen des Wettkampfes betreuen.

Die Teilnehmer sind gleichzeitig unmittelbar bei der Meisterschaft dabei, können mit den 24h-Lauf-Experten gemeinsame Runde drehen und die einzigartige, spannungsgeladene Rennatmosphäre miterleben. Eine 24h-Meisterchaft ist sicher ein besonderer 24h-Lauf und nicht zufällig findet man unter den Top10 der Jahresbestenlisten meist die Ergebnisse der nationalen und internationalen Meisterschaften.

Abgesehen von der Stimmung profitieren die 6h-Läufer auch von einer sehr guten Versorgung. So werden wir neben einer sehr vielseitigen Verpflegung wieder einen Rennarzt und zwei Physiotherapeuten vor Ort haben, die sich um das Wohl der Läufer kümmern.

Der Ablauf des 6h-Laufes am Samstag, 24.8.

  • 17:00 bis 21:00 Uhr (Freitag) Startnummernausgabe und Nachmeldungen
  • 8:30 bis 10:30 Uhr Startnummernausgabe und Nachmeldungen
  • 10:45 Briefing
  • 11:00 Start des 6h-Laufes
  • 17:00 Endes des 6h-Laufes, Restmetervermessung, Auswertung
  • 18:15 Siegerehrung

Alle Teilnehmer des 6h-Laufes erhalten neben einer Erinnerungsmedaille und einer Urkunde auch nach dem Lauf ein Nudelgericht.

Wer den Lauf über die Mittagsstunden meiden möchte, sollte einmal über die Teilnahme am 100km-Lauf nachdenken, der um 18 Uhr gestartet wird. Hier kann man durch die stimmungsvolle Bottroper Nacht laufen und die Siegerehrung bei dem morgendlichen Frühstück genießen.

Ausschreibung: Link

Anmeldeportal: Link

Text und Bild: Michael Irrgang, 20.07.2019

Bitte beachten Sie, dass unsere Webseite Cookies zur Verbesserung und Gewährleistung der Funktionalität verwendet. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung und Nutzungshinweise, bevor Sie unsere Seite nutzen. Indem Sie auf unserer Seite weitersurfen oder auf den Einverstanden-Button klicken, bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzerklärung und Nutzungshinweise gelesen haben und damit einverstanden sind.
DATENSCHUTZERKLÄRUNG UND NUTZUNGSHINWEISE LESEN EINVERSTANDEN