Laufgemeinschaft der Deutschen Ultramarathon-Vereinigung e.V.

Am 15.2. fand in Bonn der BBQU, der Bonner Brücken Qualitäts Ultra, statt. Dabei galt es, die leicht modifizierte, 14,8 km lange Bonner Brückenrunde bis zu fünfmal zu laufen.

BBQU 1StartBILD START

41 Männer und Frauen starteten morgens nach einem kurzen Briefing. Morgens war es noch recht kalt, aber schon bald vertrieb die Sonne die Wolken und sorgte für frühlingshafte Temperaturen.

BBQU 2Strecke

Andreas Häußler war einer von wenigen, die fünf Runden liefen. Er schrieb zu seinen Beobachtungen und Erlebnissen einen netten Facebookbericht.

BBQU 3Strecke

Desiree Sauren, Dunja Pesnik, Jasmin Scherfeld und Sigrid Hoffmann kamen gemeinsam am VP an. Dunja, Jasmin und Sigrid liefen sogar das gesamte Rennen zusammen.

BBQU 4VP

Die beiden schnellsten Männer waren nach einer Runde noch eng beieinander: Thomas Dogen und Eule Frings.

Der Hauptversorgungspunkt lag auf der Beueler Seite; ein weiterer befand sich auf der anderen Rheinseite. So waren die Läufer bestens mit allerlei Getränken und Speisen versorgt.

BBQU 5SuK

Nach 4 Runden im konstanten Tempo und einer Gesamtzeit von 4:40 Stunden kamen Susanne Gölz (LG Ultralauf) und Katrin Gottschalk (LG Ultralauf) gemeinsam ins Ziel und distanzierten den ersten Mann um über 15 Minuten! Das war allerdings keine Überraschung, denn Susanne ist amtierende Deutsche Meisterin im 100km-Lauf und Katrin hat schon einen Einsatz im 100km-Nationalteam in ihrer Vita stehen. Sie nahmen am Trainingslager teil, in welches der Lauf eingebettet war.

BBQU 6M 60K

Die ersten 3 Männer der Wertung 60k: 1. Thomas Dogen (LoComMedienAkademie Bonn) in der Mitte, 2. Eule Frings (Selbstläufer SV Altenahr) links und 3. Hans-Dieter Jancker (LG Ultralauf) rechts.

Mit Thomas hat ein in Bonn lebender Ultraläufer gewonnen, der bisher noch nicht so oft in Erscheinung getreten ist.

Es gab einige Teilnehmer aus Bonn. Die meisten waren allerdings Gastläufer. Sie konnten jederzeit starten, um eine oder zwei Runden zu laufen. Als Erinnerung bekamen sie dann eine schöne Urkunde und auf Wunsch eine Medaille. Auf diese Weise konnten sie einmal an der besonderen Atmosphäre einer Ultralaufveranstaltung teilhaben.

BBQU 8Finisher

Dritte Frau wurde Simone Durry (TG Neuss). Wenn die Läufer ins Ziel kamen, wurden ihre Zeiten notiert und in eine vorbereitete Urkunde übertragen. So konnte jeder Läufer kurz nach dem Zieleinlauf in einer kleinen Ehrung Urkunde und Medaille in Empfang nehmen. Rainer Grossmann, der schon an so vielen Wettbewerben teilgenommen hat, freute sich über die Auszeichnungen.

BBQU 7M 75K

Mittlerweile kamen auch die ersten 75k-Läufer ins Ziel, die insgesamt 74km zurückgelegt hatten. Schnellster war Ralf Giese (Lauffeuer Fröttstädt), Mitte, Zweiter wurde Fabian Benz (LG Ultralauf), links vor Peter Flock (Lauffeuer Fröttstädt) rechts.

BBQU 9MiriamAls einzige Frau ließ es sich Lokalmatadorin Miriam Kudermann nicht nehmen, 74km zu laufen. Sie konnte dabei ihren Heimvorteil geschickt ausnutzen, denn auch sie hatte keine große Lust mehr der vierten Runde eine weitere dranzuhängen. So telefonierte sie in der vierten Runde ihre Lauffreunde ab, wer Lust hätte, sie auf der letzten Runde zu begleiten. Zum Glück fand sich jemand und so konnte sie die Wertung W-75k gewinnen.

Aus Veranstaltersicht fällt das Fazit sehr positiv aus. Bei dem Wetter und den äußeren Bedingungen haben wir richtig viel Glück gehabt. Nach Hochwasser, Dauerregen und Sturm in den letzten beiden Wochen boten die äußeren Bedingungen optimale Voraussetzungen für eine längere Trainingseinheit. Bei den Abläufen und der Versorgung der Läufer hat alles wunderbar geklappt. Wir hatten genügend Helfer, die erstklassig die Veranstaltung unterstützten. So macht dann auch das Organisieren und Durchführen Spaß.

Das Feedback der Teilnehmer fiel einstimmig aus: Tolle Strecke und super Veranstaltung verbunden mit dem Wunsch, sie zu wiederholen. Nun, dass ist nicht sicher, aber mal sehen. Zumindest war die Zusammenarbeit mit der Stadt Bonn so gut, dass ich mir eine Wiederholung vorstellen könnte.

Ergebnisse:

Wertung 60k für 4 Runden und 59,2 Kilometer

Platz Frauen Verein Zeit
1 Katrin Gottschalk LG Ultralauf 4:40:38
1 Susanne Gölz LG Ultralauf 4:40:38
3 Simone Durry TG Neuss 5:30:30
4 Carina Jochum Selbstläufer SV Altenahr 5:36:26
5 DESIREE SAUREN BIRKESDORFER TV 6:12:49
5 Jasmin Schmerfeld   6:12:49
5 Sigrid Hoffmann LG Westerwald 6:12:49
8 Kerstin Conrad LG Ultralauf 6:16:37
9 Dunja Plesnik TuS Breckerfeld 6:20:32
10 Betty Mecking Running Team Grafenberg 6:52:41
11 Monika Lux   7:02:39
11 Yvonne Kohler   7:02:39
13 Nicole Riedling   7:51:21

 

Platz Männer Verein Zeit
1 Thomas Dogen LoComMedienAkademie Bonn 4:57:10
2 Eule Frings Selbstläufer SV Altenahr 5:06:00
3 Hans-Dieter Jancker LG Ultralauf 5:06:58
4 Bernhard Pfeifer   5:11:00
5 Klaus Haake LG Ultralauf 5:13:37
6 Christoph Susek   5:19:00
7 Sebastian Kahl   5:27:56
8 Michael Schmidt Lg Muli 5:32:00
9 Martin Steinmeister LG Heimerzheim 5:39:00
10 Rainer Grossmann TV Haibach 5:47:00
11 Roland Riedel LG Westerwald 5:55:21
12 Sizzo Stroh SSF Bonn Triathlon 6:48:00
13 Mario Luther LG Ultralauf 6:52:41
14 Rainer Wachsmann LSF Münster 7:03:47
15 Manfred Steckel TriathlonSteckelCologne 7:27:41
17 Sascha Nebling LG Ultralauf 7:37:23
16 Bernd Mohr   7:51:21

Wertung 75k für 5 Runden und 74,0 Kilometer

Platz Frauen Verein Zeit
1 Miriam Kudermann LG Ultralauf 7:55:00

 

Platz Männer Verein Zeit
1 Ralf Giese Lauffeuer Fröttstädt 6:29:00
2 Fabian Benz LG Ultralauf 6:55:28
3 Peter Flock Lauffeuer Fröttstädt 7:13:41
4 Andreas Häußler LG Ultralauf 7:22:52
5 Florian Hohenwarter   7:24:34
6 Mike Hausdorf LG Mauerweg Berlin e.V. 7:38:29
7 Stefan Gartz LG Ultralauf 8:00:17

 

3 Runden: Norbert Hoffmann (LG Westerwald)

2 Runden: Michael Bohm (LG Ultralauf), Imke Nebling, Jürgen Hahm (Selbstläufer SV Altenahr), Sandra Schmidt (LG Steinhagen), Moritz Rodert 

1 Runde: Dieter Brendemühl (LG-Ultralauf), Kurt Uhlhorn (Eile mit Weile , jeder Schritt zählt), Nora Karnowski (LG Ultralauf), Nikolas Hochheimer, Eileen Reppert, Irmgard Schulz (TEAM WIKI), Jens Krug, Wolfgang Menzel (Troisdorfer LG M.U.T.)

Text und Fotos: Michael Irrgang, 17.02.2020

Bitte beachten Sie, dass unsere Webseite Cookies zur Verbesserung und Gewährleistung der Funktionalität verwendet. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung und Nutzungshinweise, bevor Sie unsere Seite nutzen. Indem Sie auf unserer Seite weitersurfen oder auf den Einverstanden-Button klicken, bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzerklärung und Nutzungshinweise gelesen haben und damit einverstanden sind.