Laufgemeinschaft der Deutschen Ultramarathon-Vereinigung e.V.

Text und Bilder: Michael Irrgang, Stand 30.8.2021

Ra22 Plakat

Links: Anmeldung

Termin: Freitag, 3.6. bis Montag, 6.6.2022 (Pfingsten). Wir beginnen am Freitagnachmittag mit Kaffee und beenden die Veranstaltung am Montag nach dem Mittagessen.

Zielgruppe: 15 bis 20 leistungsorientierte Ultraläuferinnen und -läufer vorzugsweise mit dem Schwerpunkt 100km-Lauf.

Ziel: Die Teilnehmer werden angeleitet, sich selbstständig, individuell auf den Jahreshöhepunkt im Herbst vorzubereiten, beispielsweise auf den 100km-Lauf in Winschoten oder die 100km WM in Bernau, jeweils im September.

Referenten: André Collet, DLV Teamchef der 100km-Nationalmannschaft, mehrfacher deutscher Meister im 100km-Lauf und WM-/EM-Teilnehmer. Michael Irrgang, Ultramarathon-Trainer mit DLV A-Trainerlizenz, Sportwart LG Ultralauf, Organisator und Leiter von diversen Laufseminaren und Trainingslagern, WM-Teilnehmer im 24h-Lauf.

Unterkunft: Die Unterkunft ist das Sport- und SeminarCenter in Radevormwald und bietet hervorragende Trainingsbedingungen und eine Vollpensionverpflegung.

Inhalt: Das Programm setzt sich aus praktischen Teilen und Vorträgen zusammen. In der Praxis geht es schwerpunktmäßig um Tempotraining, also darum, schneller und länger schnell laufen zu können. Dazu werden methodische Reihen erläutert und ausprobiert. Grundlegende Fähigkeiten wie Kraft, Koordination und Lauftechnik werden ebenfalls ausgiebig angeleietet. Die langen Laufeinheiten führen uns durch das schöne Bergische Land und zur Wuppertalsperre und sind recht hügelig. In den Vorträgen werden zunächst Grundlagen der Trainingslehre für Ultraläufer wiederholt, Stichwort: Woraus es wirklich ankommt. Und mit welchen Trainingsbausteinen bestimmte Kompetenzen verbessert werden können. Darauf aufbauend werden Trainingspläne für 100km verschiedener Autoren analysiert und verglichen. Vorträge zum Athletiktraining, Tempotraining, Alternativsport runden diesen Bereich ab. Im Bereich Ernährung geht es darum, wie man Leistungsfähigkeit und Regeneration verbessern kann und im Bereich Psychologie behandeln wir (voraussichtlich) die Themen Laufsucht, Übertraining und Betreuung im Wettkampf.

BAL

Berganläufe sind längst keine Geheimtipps mehr. Welche Tempoeinheiten machen Spaß und bringen Ultraläufer weiter? 

Das Bild stammt vom LG Ultralauf-Trainingslager in 2019 in Zierenberg.

Da wir der Meinung sind, dass das optimale Training sehr individuell ist, fördern wir die offene Diskussion und den Erfahrungsaustausch. Zu den Diskussionsgegenständen gehören Vorschläge zur Trainingsgestaltung bis zum September. Dabei wird versucht, beispielhaft für einzelne Teilnehmer einen individuellen Plan zu erstellen; mit Trainingsschwerpunkten und möglichen Aufbauwettkämpfen.

Als Ergebnis möchten wir den Teilnehmern Ideen an die Hand geben, mit denen sie ihr Training für die nächsten Monate effizient planen können.

Trotz aller Anstrengung und wissenschaftlichen Diskussionen kommt der Spaß, das gegenseitige Kennenlernen und das Erlaufen einer tollen Landschaft nicht zu kurz.

Die Agenda wird noch in Detail festgelegt, wodurch sich Abweichungen vom Konzept ergeben können.

Anmeldung und Kosten: Die Anmeldung erfolgt über die Internet-Seite der lg-ultralauf. Die Kosten belaufen sich auf 360 Euro im Einzel- und 310 Euro im Doppelzimmer. LG Ultralauf-Mitglieder erhalten einen Rabatt von 20 Euro.

BPS Etappenstein RaRadevormwald liegt im Bergischen Land, unmittelbar an der Wuppertalsperre und am Wanderweg Bergischer Panoramasteig. Es gibt auch einen attraktiven Rundweg "Rund um Radevormwald". 

Bitte beachten Sie, dass unsere Webseite Cookies zur Verbesserung und Gewährleistung der Funktionalität verwendet. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung und Nutzungshinweise, bevor Sie unsere Seite nutzen. Indem Sie auf unserer Seite weitersurfen oder auf den Einverstanden-Button klicken, bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzerklärung und Nutzungshinweise gelesen haben und damit einverstanden sind.