Laufgemeinschaft der Deutschen Ultramarathon-Vereinigung e.V.

Wir sind ein Sportverein, der sich auf das Ultralaufen spezialisiert hat mit der satzungsgemäßen Aufgabe, den Ultralaufsport zu fördern. Dies tun wir auch, in dem die erfahrenen Läuferinnen und Läufer ihre Erfahrungen an die Ultralauf-Neulinge weitergeben. Unsere Kommunikationskanäle sind Facebook, Newsletter, Gespräche - jeder kann Fragen stellen und bekommt diese meist zeitnah und kompetent beantwortet. Auch in den Trainingsseminaren und -lagern werden viele Aspekte erläutert und Übungen erlernt.

Besonders erfahrene Läuferinnen und Läufer können sich bei uns Trainer engagieren. In diese Aufgabe kannst du hineinwachsen, wenn du etwa folgende Voraussetzungen erfüllst:

  • Du läufst seit 5 Jahren Ultras, bzw die Disziplinen, die du trainieren möchtest und hast dabei ein sehr gutes Niveau erreicht.
  • Du hast bereits Trainererfahrung in einer Laufgruppe oder in einem Leichtathletikverein.
  • Du kennst Trainingsliteratur und hast schon einmal selbst nach verschiedenen Trainingsplänen trainiert, insbesondere nach den Plänen, die auf unserer Homepage stehen.
  • Du wurdest selbst eine gewisse Zeit nach unserer Methode trainiert.
  • Du hast am Seminar „Für Fortgeschrittene“ teilgenommen.

Du brauchst also Interesse, pädagogische Fähigkeiten und eigene Erfahrungen.

Als Trainer wirst du Teil unserer spannendnen Trainergruppe. Wir arbeiten eng zusammen, tauschen uns häufig aus, nutzen die gleichen Werkzeuge und vertreten die gleiche Philosophie. Selbstverständlich hat dabei jeder seine eigene Handschrift und setzt vor dem Hintergrund seiner eigenen Erfahrungen andere Akzente. Dennoch ist der Vorteil einer homogenen Trainergruppe, die in etwa gleich denkt, dass man sich gegenseitig helfen und vertreten kann. 

Wir wollen die Trainingslehre in dieser Sportnische diskutieren und selbst weiterentwickeln. Vieles ist da zukünftig denkbar.

Deine Aufgaben als Trainer sind:

  • Coaching von Athleten.
  • Leiten oder unterstützen von Seminaren und Trainingslagern.
  • Teilen von Erfahrungen innerhalb der Trainergruppe.

Nutzen für den Trainer

  • Anerkennung und Dank vom Athelten, dem Verein, der Gemeinschaft der Ultraläuferhaben.
  • Da der Verein druch dieses Angebot an die Vereinsmitglieder keine kommerziellen Ziele verfolgt, werden die Beiträge der Athleten an unsere Trainer weitergeleitet, die im Rahmen der „Übungsleiterpauschale“ diese Einnahmen steuerfrei erhalten.

Wie wird man Trainer?

Die Anforderungen an einen unserer Trainer sind nicht exakt festgelegt, sondern eher grundsätzlicher Natur. Wenn du Interesse hast, sollten wir einmal telefonieren. Wenn es passt, würdest du zunächst in die Rolle eines Athleten schlüpfen und ich dir etwa für vier Wochen einen Trainingsplan erstellen. Auf diese Weise lernst du unsere wichtigen Werkzeuge und Kommunikationswege kennen. Der Start der Athletenbetreuung erfolgt dann nach Absprache. 

Text: Michael Irrgang, Stand: 18.07.2019

 

Bitte beachten Sie, dass unsere Webseite Cookies zur Verbesserung und Gewährleistung der Funktionalität verwendet. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung und Nutzungshinweise, bevor Sie unsere Seite nutzen. Indem Sie auf unserer Seite weitersurfen oder auf den Einverstanden-Button klicken, bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzerklärung und Nutzungshinweise gelesen haben und damit einverstanden sind.
DATENSCHUTZERKLÄRUNG UND NUTZUNGSHINWEISE LESEN EINVERSTANDEN