Laufgemeinschaft der Deutschen Ultramarathon-Vereinigung e.V.

Termine

Logo160

30.3.2019
DM 50km, Störitz

14.4.2019
6h, Mörfelden

25.-28.04.2019
Trainingslager, Zierenberg

8.6.2019
DM Ultratrail, Reichweiler

24./25.8.2019
DM 24h BUF, Bottrop

21.9.2019
100km, Kandel

(tw nicht offiziell)

 

Kilometerspiel:

Unser 1. Team in der 1. Liga

 

Unser 2. Team in der 3. Liga

 

MA SusanneAm 2.3. fand der 27. Marburger Lahntallauf statt. Die Teilnehmer können aus dem folgenden Streckenangebot wählen: 10 km, Halbmarathon, 30 km, Marathon und 50 km.

Die LG Ultralauf war mit insgesamt 9 Läufern am Start, acht Läuferinnen und Läufer für die 50 km, eine Läuferin für die 30 km.

Am Tag vor dem Lauf trafen wir uns schon zur Startnummernabholung mit Susanne Gölz. Dabei hatte ich die Ehre, ihr unsere Leistungsmedaille in Silber für ihre hervorragende Leistung von 75,595 km bei den 6h in Bottrop zu überreichen. (Foto)

Kurz vor dem Start haben Guido und ich uns noch zu einem kleinen Gruppenfoto mit Susanne, Sylvia und Franz Faller zusammenfinden können. 

Unsere anderen Mitglieder Stefan Daum, Klaus Haake, Michael und Katrin Wiesner haben wir erst während bzw. nach dem Lauf getroffen.

MA Start

Gelaufen wurde auf einer 10-km-Runde. Auf den ersten beiden Kilometern hatten wir immer einen unangenehmen Gegenwind, ansonsten war das Wetter zwar recht frisch und bewölkt, aber trocken.

Die Ergebnisse können sich sehen lassen: Susanne hat bei den Frauen mit 3:43:31 den Lauf mit großem Abstand für sich entscheiden können. Stefan erreichte bei den Männern mit 3:48:42 den 5. Platz und den 2. Platz in seiner Altersklasse; Sylvia erzielte mit 4:34:40 eine neue persönliche Bestzeit und den 1.Platz in ihrer Altersklasse; Klaus lief nach eigenen Angaben einen langen Trainingslauf nach einer Erkältungspause und absolvierte diesen souverän in 4:41:29.

Michael kam in guten 4:56:08 ins Ziel. Guido legte in der letzten Runde einen unglaublichen Endspurt hin, so dass auch er noch mit 4:57:04 (1. Platz AK) wie Franz (4:58:37) unter der 5h-Marke bleiben konnte.

Bei mir lief es irgendwie nicht so gut, aber ich habe den Lauf doch zu Ende gebracht, so dass auch wir Frauen wie die Männer in die Mannschaftswertung gekommen sind: 1. Platz für beide Mannschaften, aber wir waren auch konkurrenzlos ;-)

MA Mannschaften

Im Teamduell haben allerdings die Frauen knapp gegen die Männer gewonnen!

Katrin erreichte bei den 30 km den 1. Platz in ihrer Altersklasse mit 2:54:46. Für sie bedeutete die Teilnahme ein Come-back nach einer längeren Babypause und mit dem Ergebnis war sie super zufrieden!

MA Katrin

Leider gab es keine richtige Siegerehrung zu einem definierten Zeitpunkt, so dass wir hier keine Fotos machen konnten. Susanne bekam für ihren 1. Platz einen handbemalten Krug, den sie uns später in der Umkleide gezeigt hat.

Ganz besonders möchte ich noch den Einsatz unserer Kassenprüfer Dietmar Rosenau und Volker Greis hervorheben. Sie sind extra nach Marburg angereist, um mit mir nach dem Lauf die Unterlagen für die Kassenprüfung durchzugehen. Nochmals vielen Dank!

Am späten Nachmittag sind dann Sylvia, Franz, Guido und ich noch einer Einladung zur „Nachlese“ bei Norbert Madry gefolgt und konnten dort den Tag gemütlich ausklingen lassen.

Text: Evi Piehlmeier, Bilder: Evi Piehlmeier, Klaus Haake und Katrin Wiesner, 5.3.2019

Bitte beachten Sie, dass unsere Webseite Cookies zur Verbesserung und Gewährleistung der Funktionalität verwendet. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung und Nutzungshinweise, bevor Sie unsere Seite nutzen. Indem Sie auf unserer Seite weitersurfen oder auf den Einverstanden-Button klicken, bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzerklärung und Nutzungshinweise gelesen haben und damit einverstanden sind.
DATENSCHUTZERKLÄRUNG UND NUTZUNGSHINWEISE LESEN EINVERSTANDEN